Deadpool 2

Deadpool 2


Do. 31.5. bis Mi. 6.6.
Do. u. Fr. 20:30 Uhr / Sa. 17:30 u. 20:30 Uhr / So. 17:30 Uhr / Mo. bis Mi. 17:30 u. 20:30 Uhr


Eintritt: 6,- u. 6,50 €


Film FSK

Am 1. Juni laden wir ab 19:00 zu einem Männerabend ein. Weitere Infos sind unter "Veranstaltungen" zu finden.

Die Quasselstrippe unter Marvels Söldnern kehrt zurück! Größer, besser und gelegentlich mehr ohne Hose als jemals zuvor.

>> mehr Info ...


Als ein Supersoldat in mörderischer Mission auf den Plan tritt, sieht Deadpool sich gezwungen, Werte wie Freundschaft und Familie zu überdenken, und was es wirklich heißt, ein Held zu sein – und das alles während er 50 Shades of Hintern versohlt. Denn manchmal muss man, um das Richtige zu tun, schmutzig kämpfen.

 

Der Buchladen der Florence Green

Der Buchladen der Florence Green


Do. 7.6. bis Mi. 13.6.
Täglich 17:30 u. 20:30 Uhr


Sonntag nur 17:30 Uhr!


Eintritt: 6,- u. 6,50 €
Mo. Kinotag: 5,50 u. 6,- €


Film FSK

Florence Green (Emily Mortimer) hat früh ihren Mann verloren, doch ihre gemeinsame Liebe zu Büchern aller Art lässt sie nicht los. Sie investiert ihr gesamtes Vermögen in die Verwirklichung ihres Traums von einem eigenen Buchladen – ausgerechnet im verträumten englischen Hardborough, Ende der 50er Jahre, wo die Arbeiter dem Bücherlesen skeptisch gegenüberstehen und die Aristokratie energisch vorgibt, was Hochkultur ist und was nicht.

>> mehr Info ...

Doch trotz der Widerstände hat sie Erfolg und rasch finden auch progressive, polarisierende Werke wie Nabokovs Lolita oder Bradburys Fahrenheit 451 bei den Kleinstädtern Anklang. Vor allem der seit langem zurückgezogen lebende Mr. Brundish (Bill Nighy) findet Gefallen am neuen Buchladen und dessen Besitzerin. Doch Florence Greens sanfte Kulturrevolution bleibt nicht unbemerkt: Die alteingesessene graue Eminenz Violet Gamart (Patricia Clarkson) befürchtet einen Kontrollverlust in ihrer Heimatstadt und steht den radikalen Veränderungen mit Argwohn gegenüber. Mit aller Macht versucht sie Florence Steine in den Weg zu legen und die beiden Frauen beginnen eine Auseinandersetzung über Moderne und Konvention.

 

Tully

Tully


Do. 14.6. bis Mi. 20.6.
Täglich 17:30 u. 20:30 Uhr


So. nur 17:30 Uhr!


Eintritt: 6,- u. 6,50 €
Mo. Kinotag: 5,50 u. 6,- €


Film FSK

Marlo (Charlize Theron) hat gerade erst ihr drittes Kind bekommen, als ihr Bruder ihr ein besonderes Geschenk macht: Eine „Night nanny“, die sich nachts um die Kinder kümmern soll. Marlo ist zunächst skeptisch gegenüber dem Gedanken, Hilfe von einer fremden Person anzunehmen, doch als sie die junge, schlaue und witzige Nanny namens Tully kennenlernt, entwickelt sich eine einzigartige Freundschaft zwischen den beiden Frauen.

>> mehr Info ...


Mit JUNO begeisterten Regisseur Jason Reitman und die Oscar®-prämierte Drehbuchautorin Diablo Cody eine ganze Generation. Ihre neue Komödie TULLY ist ein warmherziges, sensibles und humorvolles Portrait über Mutterschaft im Jahr 2018.

Luis und die Aliens

Luis und die Aliens


Film FSK

Der 12-jährige Luis hat es in der Schule nicht leicht. Denn sein Vater Armin Sonntag ist Ufologe und besessen davon, die Existenz von Aliens nachzuweisen – und insgesamt etwas anders, als andere Väter. Seine Mitschüler finden Luis genauso schräg wie dessen Vater – bis auf Jennifer, die coole Schulreporterin.
Da keiner Luis Vater glaubt, noch nicht mal Luis selbst, ist die Überraschung umso größer, als eines Tages die drei Aliens Mog, Nag und Wabo direkt vor Luis bruchlanden.

>> mehr Info ...

Nach dem ersten Schreck merkt Luis, dass die drei aufgedrehten Aliens alles andere als gefährlich sind – dafür sind sie umso witziger. Am liebsten würde Luis seinem Vater seine neuen Freunde vorstellen. Aber er kann nicht riskieren, dass er sie schockfrostet. Während Luis versucht, Mog, Nag und Wabo bei einer abgedrehten Mission zu helfen, beschließt der Schuldirektor mit Hilfe der schaurigen Internatsleiterin Frau Diekendaker, dass Luis auf ihrem Internat besser aufgehoben sei, als bei seinem Vater. Doch dorthin will Luis auf keinen Fall!
Aber wie soll Luis beweisen, wie gut es ihm zuhause geht? Und wie kann er seinen neuen Freunden aus dem All bei der Erfüllung ihrer Mission helfen? Für Luis beginnt ein aufregendes Abenteuer, das seine kühnsten Träume übertrifft...

Tanz ins Leben

Tanz ins Leben


Seit 40 Jahren ist Sandra Abbott (Imelda Staunton) schon mit ihrem Ehemann (John Sessions) verheiratet, da entdeckt sie, dass Mike schon lange eine Affäre mit ihrer besten Freundin Pamela (Josie Lawrence) hat. Sandra zieht sofort aus der gemeinsamen Villa aus und flieht nach London zu ihrer Schwester Bif (Celia Imrie), mit der sie jedoch seit Jahren nur noch sporadisch Kontakt hat.

>> mehr Info ...

Die unkonventionelle und optimistische Bif zögert nicht lange und versucht sofort, ihre Schwester aufzuheitern. Dabei schleift sie sie auch mit zu ihrem Tanzkurs, bei dem Sandra nicht nur viele neue Freunde findet, sondern auch den sympathischen Charlie (Timothy Spall) kennenlernt. Langsam merkt Sandra, dass die Scheidung nicht das Ende ihres Lebens, sondern der Anfang von etwas ganz Neuem sein könnte..

DIE BRILLANTE MADEMOISELLE NEÏLA

DIE BRILLANTE MADEMOISELLE NEÏLA


Neïla Salah hat es geschafft. Sie wurde an der renommierten Pariser Assas Law School angenommen und ist auf dem Weg, sich endlich ihren großen Traum zu erfüllen und Anwältin zu werden. Doch schon am ersten Tag läuft alles schief. Neïla kommt zu spät. Ausgerechnet zur Vorlesung von Professor Pierre Mazard, der für sein provokantes Verhalten und seine verbalen Ausfälle bekannt ist. In seiner so gar nicht politisch-korrekten Art nimmt er die junge Studentin vor versammeltem Hörsaal sofort aufs Korn.

>> mehr Info ...

Doch diese Begegnung bleibt nicht ohne Folgen. Mazard wird von der Universitätsleitung vor die Wahl gestellt: Entweder er verlässt die Uni oder er glättet die Wogen, indem er Neïla hilft, einen prestigeträchtigen Rhetorikwettbewerb zu gewinnen. Neïla ist alles andere als begeistert über das unerwartete Engagement - schließlich könnten sie und der zynische, elitäre Professor nicht unterschiedlicher sein. Und doch gelingt es den beiden mit der Zeit, hinter die spröde Fassade des anderen zu blicken und sie entdecken, dass es einiges voneinander zu lernen gibt.