Blackbird

Blackbird


Do. 24.9. bis Mi. 30.9.
Do. bis Sa. 17:00 u. 20:30 Uhr


So. nur 17:00 Uhr


Mo. bis Mi. 17:00 u. 20:30 Uhr


Eintritt: 6,- €


Film FSK

Lily (Susan Sarandon) und ihr Mann Paul (Sam Neill) haben die Familie übers Wochenende in ihr Landhaus am Meer eingeladen. Es soll ein Treffen werden, was die glücklichen Momente und Erinnerungen der Familie wieder erweckt, denn Lily ist krank. Und sie will selber bestimmen, wann es mit ihr zu Ende geht. Dass ist natürlich für den Rest der Familie nicht einfach.

>> mehr Info ...

Ihre beiden Töchter Jennifer (Kate Winslet) und Anna (Mia Wasikowska), die eine immer angepasst und lieb, die andere rebellisch, kommen gemeinsam mit ihren Familien zu Besuch. Doch es dauert nicht lange und zwischen den ungleichen Schwestern kracht es. Und so ist es nicht verwunderlich, dass es an diesem Wochenende dazu kommt, dass alte Verletzungen, unangenehme Wahrheiten und Geheimnisse ans Licht kommen. Werden sie es schaffen, wieder eine Familie zu werden und den letzten Wunsch ihrer Mutter zu erfüllen?

Jean Seberg - Against all Enemies

Jean Seberg - Against all Enemies


Do. 1.10. bis Mi. 7.10.
Do. bis Sa. 17:00 u. 20:30 Uhr


So. nur 17:00 Uhr


Mo. bis Mi. 17:00 u. 20:30 Uhr


Eintritt: 6,- €


Film FSK

Die Schauspielikone Jean Seberg (Kristen Stewart) hat Hollywood 1957 nach nur drei Filmen den Rücken gekehrt. Doch 1968 ereilt sie der Ruf Jean-Luc Godards, der Seberg unbedingt für seinen Film „Außer Atem“ haben will und sie nach Frankreich holt. Mehr als zehn Jahre nach ihrem letzten Streifen wird die moderne Amerikanerin mit dem markanten Kurzhaarschnitt wieder zum Superstar. Ihren neuen Film nimmt sie zum Anlass, um ein Comeback in Hollywood zu wagen.

>> mehr Info ...

Doch neben ihrer Leidenschaft für die Schauspielerei, bewundert sie auch die Aktivisten, die in den USA auf die Straße gehen, sich für Bürgerrechte einsetzen und ein Ende des Vietnamkrieges fordern. Als Jean Seberg auf dem Weg zurück in die Vereinigten Staaten ist, freundet sie sich mit dem Black-Power-Aktivisten Hakim Jamal (Anthony Mackie) an und macht noch im Blitzlichtgewitter auf dem Rollfeld ein Foto mit ihm und anderen Anhängern des Black-Panther-Clans. Der Skandal ist perfekt und das FBI alarmiert. Als sie schließlich ihre Villa den Revolutionären für Veranstaltungen überlässt, wird die Schauspielerin für das FBI so gefährlich, dass sie Jack Solomon (Jack O'Connell) auf Jean ansetzen, der sie fortan auf Schritt und Tritt beobachtet.
(www.filmstarts.de)

Kino in Corona-Zeiten

Kino in Corona-Zeiten


 

Liebe Kinobesucher,
um Ihnen den Kinobesuch so sicher und angenehm wie möglich zu machen, haben wir nach den Maßgaben der Corona-Schutzverordnung des Landes Niedersachsen ein auf unser Haus abgestimmtes Hygiene- und Infektionsschutzkonzept erstellt.
Hier möchten wir Sie im Voraus darüber informieren was es beim Kinobesuch in Corona-Zeiten zu beachten gibt.

Um den Mindestabstand einzuhalten ist die Besucherzahl im Saal auf maximal 50 Personen pro Vorstellung begrenzt.

Bitte reservieren Sie die Karten vorab telefonisch oder per E-Mail mit Namen, Anschrift und Telefonnummer für jeden Besucher.

Wenn Sie sich zu einem spontanen Kinobesuch entschließen, würde es uns sehr helfen, wenn Sie Ihre Kontaktdaten schon parat haben. Sie können auch gerne einen eigenen Zettel oder eine Visitenkarte bei uns an der Kasse abgeben. Denken Sie aber bitte daran, dass wir von JEDEM Gast den NAMEN, die ADRESSE und TELEFONNUMMER benötigen. 

>> mehr Info ...


Die Reservierungen sind kostenlos und werden parallel zur Kassentätigkeit und zum Kinobetrieb angenommen. Daher möchten wir Sie um Verständnis bitten, falls es zu längeren Wartezeiten kommt, bis Telefonanrufe angenommen und E-Mails beantwortet werden können.
Reservierungen per E-Mail sind erst gültig, wenn Sie eine Bestätigung von uns erhalten haben.


– Wir öffnen ca. 30 Min. vor Vorstellungsbeginn, damit sich beim Einlass das Besucheraufkommen entzerrt.
– Bitte halten Sie jederzeit den vorgeschriebenen Mindestabstand von 1,5 Meter ein und beachten Sie die Markierungen und Hinweisschilder.
– Im gesamten Gebäude und somit auch beim Ein- und Auslass in den Kinosaal und bei Toilettenbesuchen während der Vorstellung besteht Maskenpflicht. Auf dem Sitzplatz darf die Mund-Nasen-Bedeckung abgenommen  werden!
– Wegen der räumlich beengten Verhältnisse dürfen die Toiletten nur einzeln betreten werden. Bitte beachten Sie dort die Hinweisschilder.
– Es gilt eine Beschränkung der Saalauslastung mit frei bleibenden Sitzen und Abstand zu anderen Gästen.
– Zur Ermöglichung der Nachverfolgung von Infektionen müssen wir Sie um Ihre Kontaktdaten bitten. Unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen sind wir verpflichtet diese 3 Wochen aufzubewahren.
– Wir stellen sicher, dass es genügend Zeit zwischen den Vorstellungen gibt, damit sich die Gäste zweier Vorstellungen beim Ein- und Auslass nicht begegnen.
– Wir haben Desinfektionsmittel für Sie bereit gestellt.
– Wir reinigen und desinfizieren regelmäßig Oberflächen, Türgriffe und sanitäre Anlagen.
– Der Kinosaal verfügt über eine Frischluftzufuhr und wird nach jeder Vorstellung noch einmal zusätzlich gelüftet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und bedanken uns für Ihr Verständnis und für Ihre Geduld, sollte es an der einen oder anderen Stelle einmal etwas länger dauern als gewohnt.