Was gibt es zu beachten?

Zur Zeit ist ein Kinobesuch ohne Test und ohne Impf- oder Genesungsnachweis möglich.
DAS IST NEU!
Zur Kontaktverfolgung checken Sie sich bitte mit Hilfe eines QR-Codes direkt vor dem Kinobesuch ein.
Die QR-Codes sind im Eingangsbereich angebracht und können mit der Handykamera oder mit Hilfe einer App gescannt werden.
Sie können das Formular auch vorab zuhause ausdrucken, ausfüllen und beim Kinobesuch an der Kasse abgeben.

Link zum Formular für die Kontaktdatenerfassung: 

https://corona-anmeldung.de/visit/metropol-theater-fallersleben

TICKETS KÖNNEN NUN AUCH ONLINE GEKAUFT WERDEN.

>> mehr Info ...

Inzwischen sind wir ja alle Profis, was die Hygienemaßnahmen betrifft. Aber trotzdem möchten wir Sie an dieser Stelle noch einmal darauf hinweisen, was es beim Kinobesuch zu beachten gibt.

Wir öffnen ca. 30 Min. vor Vorstellungsbeginn, damit sich beim Einlass das Aufkommen entzerrt.

Um die Mindestabstände einzuhalten ist die Besucherzahl im Saal begrenzt. 

Bitte halten Sie im gesamten Gebäude einen Mindestabstand von 1,5 m ein.
Beachten Sie die Hinweisschilder und die Markierungen. 

Wie im letzten Jahr gilt im gesamten Gebäude bis zum Erreichen des Sitzplatzes die Maskenpflicht. Am Platz darf die Maske abgenommen werden.
Wir stellen sicher, dass es genügend Zeit zwischen den Vorstellungen gibt, damit sich die Gäste zweier Vorstellungen beim Ein- und Auslass nicht begegnen. 

Wir haben Desinfektionsmittelspender für Sie bereit gestellt. Außerdem reinigen und desinfizieren wir regelmäßig Oberflächen, Türgriffe und sanitäre Anlagen.

Bitte denken Sie auch beim Verlassen des Kinos daran die Maske aufzusetzen und Abstand zu halten.

 

 

 

Der Rausch

Der Rausch


Do. 29.7. bis Mi. 11.8.
Do. bis Sa. 17:00 u. 20:30 Uhr


So. nur 17:00 Uhr


Mo. bis Mi. 17:00 u. 20:30 Uhr


Eintritt: 6,50 €


Film FSK

Online-Tickets

Früher war Martin (Mads Mikkelsen) Lehrer aus Leidenschaft – heute sind nicht nur die Schüler von seinem fehlenden Enthusiasmus gelangweilt, auch in Martins Ehe ist die Luft raus. Seinen drei Freunden, die am selben Gymnasium unterrichten, geht es nicht viel besser. Bei einer angeheiterten Geburtstagsrunde diskutieren sie die Theorie eines norwegischen Philosophen: Nach dieser ist ein Mensch nur mit einem erhöhten Alkoholgehalt im Blut zu Bestleistungen fähig.

>> mehr Info ...

Solch eine gewagte These muss überprüft werden. Die vier beschließen den Selbsttest zu machen und während der Arbeit einen bestimmten Pegel zu halten. Soll nicht sogar Churchill den Zweiten Weltkrieg in einem Alkoholrausch gewonnen haben? Mit neuem Antrieb stürzen sie sich in ihre geheime wissenschaftliche Studie. Die Wirkung lässt nicht lange auf sich warten.

Nomadland

Nomadland


Do. 12.8. bis Mi. 18.8.
Do. bis Sa. 17:00 u. 20:30 Uhr


So. nur 17:00 Uhr


Mo. bis Mi. 17:00 u. 20:30 Uhr


Eintritt: 6,50
Mo. Kinotag: 6,- €


Film FSK

Online-Tickets

Regisseurin Chloé Zhao („The Rider“) erzählt in NOMADLAND die Geschichte von Fern (Frances McDormand), die wie viele in den USA nach der großen Rezession 2008 alles verloren hat. Nach dem wirtschaftlichen Zusammenbruch einer Industriestadt im ländlichen Nevada, packt Fern ihre Sachen und bricht in ihrem Van auf, ein Leben außerhalb der konventionellen Regeln als moderne Nomadin zu erkunden.

>> mehr Info ...

Eine Geschichte über den Verlust des amerikanischen Traums und gleichzeitig eine bewegende Hommage an den Erfindungsreichtum, die Neugier und Lebenslust einer Generation, die zwar alles verloren hat, nur nicht ihre Hoffnung…