Master Cheng

Master Cheng


Do. 20.8. bis Mi. 26.8.
Do. bis Sa. 17:00 u. 20:30 Uhr


So. nur 17:00 Uhr


Mo. bis Mi. 17:00 u. 20:30 Uhr


Eintritt: 6,- €
Mo. Kinotag: 5,50 €


Film FSK

Auf der Suche nach einem alten finnischen Freund reist der chinesische Koch Cheng in ein abgelegenes Dorf in Lappland. Bei der Ankunft scheint niemand im Dorf seinen Freund zu kennen, aber die lokale Cafébesitzerin Sirkka bietet ihm eine Unterkunft an. Im Gegenzug hilft Cheng ihr in der Küche, und bald werden die Einheimischen mit den Köstlichkeiten der chinesischen Küche überrascht.

>> mehr Info ...

Cheng findet trotz kultureller Unterschiede schnell Anerkennung und neue Freunde unter den Finnen. Als sein Touristenvisum abläuft, schmieden die Dorfbewohner einen Plan, der ihm helfen soll zu bleiben…
Regisseur Mika Kaurismäki, Weltreisender in Sachen Film, überrascht mit einer lakonisch-romantischen Komödie, deren Zutaten er fein ausbalanciert hat: Viel Humor, eine große Portion Warmherzigkeit, etwas Schwermut, romantische Sehnsucht und heiteres Sommerflair fügen sich zu einer filmkulinarischen Köstlichkeit, bei der finnisches Lokalkolorit auf chinesische Weisheit trifft. Kaurismäki zeigt uns dabei, wie er es ausdrückt, „die positiven Seiten der Globalisierung“.

Auf der Couch in Tunis

Auf der Couch in Tunis


Do. 27.8. bis Mi. 2.9.
Do. bis Sa. 17:00 u. 20:30 Uhr


So. nur 17:00 Uhr


Mo. bis Mi. 17:00 u. 20:30 Uhr


Eintritt: 6,- €
Mo. Kinotag: 5,50 €


Film FSK

Die Psychologin Selma (Golshifteh Farahani) hat einen wahnwitzigen Plan: Sie will in ihr Heimatland Tunesien zurückkehren, um dort eine Praxis für Psychotherapie zu eröffnen. Das Vorhaben der selbstbewussten Französin stößt erst einmal auf Skepsis und Widerstand – aber auch auf sehr großes Interesse.

>> mehr Info ...

Denn der Redebedarf der tunesischen Bevölkerung ist in den Jahren nach der Revolution enorm. Weil die bürokratischen Mühlen langsam mahlen, empfängt Selma ihre gesprächigen Kunden auf dem Dach eines Wohnhauses in Tunis. Die Kuriositäten und bunten Charaktere der alten Heimat begegnen ihr jedoch längst nicht nur in den therapeutischen Sitzungen. Und so trifft sie unter anderem auf eine hochemotionale Beautysalon-Besitzerin mit Mutterkomplexen, einen depressiven Imam, einen Mann mit politisch-erotischen Träumen, einen mysteriösen Fremden mit freudschen Zügen, einen übermoralischen Polizisten und auf ihre feministische Nichte, der ihr Kopftuch nach einem missglückten Friseur-Besuch gerade recht kommt…

972 Breakdowns - Auf dem Landweg nach New York

972 Breakdowns - Auf dem Landweg nach New York


Do. 3.9. bis Mi. 9.9.
Am 3.9. / 4.9. / 6.9. / 8.9. um 17:00 Uhr


Am 5.9. / 7.9. / 9.9. um 20:30 Uhr


Eintritt: 5,50 €


4 Ural-Motorräder – 43 000 Kilometer – 972 Breakdowns Willkommen in unserem Beiwagen! Anne, Efy, Elisabeth, Johannes und Kaupo manövrieren Euch auf klapprigen russischen Motorrad-Gespannen kreuz und quer durch drei Kontinente, stets Richtung Osten:

>> mehr Info ...

durch Kasachstan, die Mongolei, den Fernen Osten Russlands, über Alaska und Kanada bis nach New York City. Dabei werden sie in unzählige mechanische, körperliche und bürokratische Breakdowns verwickelt. Es mag absurd klingen – doch nur aufgrund dieses lückenlosen Pannen-Theaters treffen sie die unterschiedlichsten Menschen rund um den Globus, mit deren Hilfe das Vorankommen bis in die entlegensten Zipfel der Welt überhaupt erst möglich wird.

Sea of shadows  (OmU)

Sea of shadows (OmU)


Do. 3.9. bis Mi. 9.9.
Am 3.9. / 4.9. / 8.9. um 20:30 Uhr


Am 5.9. / 7.9. / 9.9. um 17:00 Uhr


Eintritt: 5,50


Film FSK

Vor der Doku zeigen wir ein „on tape-Filmgespräch“ mit zwei deutschen Sea-Shepherd-"Piraten", die an der Mission vor Mexiko beteiligt waren.

Auf den gefährlichen Straßen von San Felipe, in der schimmernden Metropole Mexiko-Stadt und in den trügerisch ruhigen Gewässern der Baja Peninsula zeigt der dramatische Doku-Thriller SEA OF SHADOWS echte Helden. Er erzählt von leidenschaftlichen Meeresbiologen, mutigen Tierschützern, energischen Journalisten und unbeirrbaren Geheimagenten,

>> mehr Info ...

die allesamt bereit sind, ihre eigene Sicherheit aufs Spiel zu setzen – nicht nur um eine gefährdete Spezies oder ein bedrohtes Ökosystem zu schützen, sondern um aufzuzeigen, wie wichtig jedes einzelne Leben auf unserem Planeten ist.
Mit der Intensität eines Hollywood-Thrillers dokumentiert SEA OF SHADOWS den Kampf um das Meer von Cortez. Bedroht durch illegalen Fischfang mexikanischer Drogenkartelle droht dieses Naturparadies zu kollabieren, was eine beispiellose Rettungsaktion für den Vaquita, den kleinsten Wal der Welt, zur Folge hat.

Der göttliche Andere

Der göttliche Andere


Film FSK

Während er in Rom über die Papstwahl berichtet, verliebt sich der vollkommen atheistische Journalist Gregory (Callum Turner) ausgerechnet in Maria (Matilda de Angelis), die kurz davor ist, Ordensschwester zu werden und damit eigentlich Gott versprochen ist. Gregory sieht sich mit einer Häufung von mysteriösen Hindernissen konfrontiert, als er versucht Maria näher zu kommen.

>> mehr Info ...

Er muss feststellen, dass er es wohl mit einem übersinnlichen Konkurrenten zu tun hat. Gregory ist jedoch fest entschlossen den Kampf gegen den großen Gegner aufzunehmen.

Gott, du kannst ein Arsch sein

Gott, du kannst ein Arsch sein


Film FSK

Steffis (Sinje Irslinger) Leben könnte nicht schöner sein: Sie ist jung, hat einen tollen Freund, den Schulabschluss in der Tasche und eine Ausbildungsstelle in Aussicht. Die Abschlussfahrt soll nach Paris gehen. Doch dann erhält die 16-Jährige unerwartet eine niederschmetternde Diagnose:

>> mehr Info ...

Ihr bleibt nicht mehr viel Zeit zum Leben. Der Bus nach Paris fährt ohne sie… Genau jetzt tritt Zirkusartist Steve (Max Hubacher) in Steffis Leben. Er hat einen Führerschein und bietet an, sie kurzerhand nach Paris zu fahren. Mit geklautem Auto, ohne Geld und verfolgt von den besorgten Eltern (Til Schweiger und Heike Makatsch) brechen die beiden zu einem einzigartigen Roadtrip auf. Im Nordseewind fliegen, auf Kühen reiten, oder Snowboardfahren im Hochsommer – angetrieben von unbändiger Lebenslust stürzt sich Steffi in ein unglaubliches Abenteuer.

Die Unbeugsamen

Die Unbeugsamen


DIE UNBEUGSAMEN erzählt die Geschichte der Frauen in der Bonner Republik, die sich ihre Beteiligung an den demokratischen Entscheidungsprozessen gegen erfolgsbesessene und amtstrunkene Männer wie echte Pionierinnen buchstäblich erkämpfen mussten. Unerschrocken, ehrgeizig und mit unendlicher Geduld verfolgten sie ihren Weg und trotzten Vorurteilen und sexueller Diskriminierung.

>> mehr Info ...


Politikerinnen von damals kommen heute zu Wort. Ihre Erinnerungen sind zugleich komisch und bitter, absurd und bisweilen erschreckend aktuell. Verflochten mit zum Teil ungesehenen Archiv-Ausschnitten ist dem Dokumentarfilmer und Journalisten Torsten Körner eine emotional bewegende Chronik westdeutscher Politik von den 50er Jahren bis zur Wiedervereinigung geglückt. Die Bilder, die er gefunden hat, entfalten eine Wucht, die das Kino als Ort der politischen Selbstvergewisserung neu entdecken lässt. Ein erkenntnisreiches Zeitdokument, das einen unüberhörbaren Beitrag zur aktuellen Diskussion leistet.